Enno ter Hazeborg

Dr. Enno ter Hazeborg

Associate

Gebiete / Schwerpunkte

  • IT-Recht
  • Datenschutzrecht
  • Gewerblicher Rechtsschutz
  • Urheberrecht
  • E-Commerce
  • M&A Transaktionen
  • Lizenz- und Vertriebsverträge

Details

Enno ter Hazeborg berät und vertritt internationale Konzerne, kleine und mittelständische Unternehmen und Start-Ups in allen Bereichen des IT-Rechts, Datenschutzrechts sowie in sämtlichen Bereichen des gewerblichen Rechtsschutzes und Urheberrechts. Ein Schwerpunkt liegt dabei auf der Begleitung komplexer M&A-Transaktionen im Hinblick auf IP/IT sowie datenschutzrechtliche Fragestellungen. Darüber hinaus ist er spezialisiert auf die Vertragsgestaltung in diesen Bereichen sowie die Beratung von Unternehmen bei der Umsetzung datenschutzrechtlicher Vorgaben und dem Schutz des geistigen Eigentums.

Enno ter Hazeborg hat an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg und der Humboldt-Universität zu Berlin Rechtswissenschaften mit dem Schwerpunkt Immaterialgüterrecht studiert. Neben dem Referendariat am Kammergericht Berlin studierte er Informatik an der Humboldt-Universität zu Berlin. Nach Abschluss des zweiten Staatsexamens arbeitete er promotionsbegleitend bei einer renommierten Kanzlei in Berlin, zunächst als wissenschaftlicher Mitarbeiter und seit 2018 auch als Rechtsanwalt in den Bereichen IP-/IT und Datenschutzrecht. Seit August 2019 ist Enno ter Hazeborg bei KNPZ in Hamburg tätig.

Vorheriger Anwalt Nächster Anwalt