Hanna Marie Thiele

Hanna Marie Thiele

LL.M. (Edinburgh)

Associate

Gebiete / Schwerpunkte

  • IT-Recht
  • Datenschutzrecht
  • Gewerblicher Rechtsschutz
  • Urheberrecht
  • E-Commerce
  • M&A Transaktionen
  • Lizenz- und Vertriebsverträge

Details

Hanna Marie Thiele berät und vertritt internationale Konzerne, kleine und mittelständische Unternehmen und Start-Ups in allen Bereichen des IT-Rechts, Datenschutzrechts sowie in sämtlichen Bereichen des gewerblichen Rechtsschutzes und Urheberrechts. Ein Schwerpunkt liegt dabei auf der Begleitung komplexer M&A-Transaktionen im Hinblick auf IP/IT sowie datenschutzrechtliche Fragestellungen. Darüber hinaus ist sie spezialisiert auf datenschutzrechtliche Compliance Projekte und die Verteidigung von Unternehmen in datenschutzrechtlichen Verfahren vor Behörden und Gerichten.

Hanna Marie Thiele hat an der Universität Hamburg und an der Université Paris 1 Panthéon-Sorbonne Rechtswissenschaften mit dem Schwerpunkt Information und Kommunikation studiert. Sie erwarb zudem den Titel Master of Laws an der University of Edinburgh im Masterprogramm Innovation, Technology and the Law. Im Anschluss arbeitete sie als Robert-Schumann-Trainee für fünf Monate im Kabinett des Präsidenten des Europaparlaments. Danach absolvierte sie ihr Referendariat beim Oberlandesgericht Schleswig im Gerichtsbezirk Lübeck mit Stationen bei Großkanzleien und Boutiquen. Nach dem zweiten Staatsexamen arbeitete Hanna Marie Thiele zunächst als Rechtsanwältin im Datenschutzrecht bei einer renommierten Großkanzlei. Seit Juni 2021 ist Hanna Marie Thiele bei KNPZ in Hamburg tätig.

Vorheriger Anwalt Nächster Anwalt